Im letzten Beitrag Mit der Kamera entlang Englands Südküste – wie man eine Fotoreise plant habe ich versucht, euch eine generelles Bild davon zu vermitteln, was man bei der Planung einer Fotoreise so ganz grundsätzlich berücksichtigen sollte. Heute geht es auf „Shooting in Action“ um den Inhalt eures Rucksacks – und diesem Teil der Planung solltet ihr die größte Aufmerksamkeit schenken, denn von der Vorbereitung eures Equipments hängt eigentlich alles ab – ob die Reise Top oder Flop wird! Warum? Weil die Auswahl eurer Ausrüstung so ziemlich genau vorgibt, wie flexibel ihr euch auf der Reise bewegen könnt. Sie bestimmt die Art der Fotos, die ihr machen wollt. Aber schauen wir uns das etwas genauer an.

Weiterlesen