Willkommen zum nächsten Teil dieser Fotoreise, dieses Mal mit sehr umfangreichem Bildmaterial 🙂 Wie im letzten Beitrag berichtet, hatten wir am Vorabend unser B&B in Cadgwith Cove bezogen. Nachdem über Nacht eine gewaltige Schlechtwetterfront über das Dorf hinwegzogen war, schien am folgenden Morgen wieder die Sonne. Das Dorf erstrahlte im goldenen Sonnenschein der Morgensonne, als wäre nichts passiert. Der Duft des Regens vermischte sich mit der salzigen Meeresluft und vermittelte ein wunderbar entspannendes Gefühl.  Nach einem deftigen Frühstück machten wir uns auf, um das kleine Fischerdorf zu erkunden. Als wir so dahin schlenderten, erinnerte mich die Szenerie etwas an das fiktive Fischerörtchen Cabot Cove aus der 80er Jahre Fernsehserie Mord ist ihr Hobby. Das Leben schien hier einfach langsamer abzulaufen und jedes Häuschen war mehr oder weniger gut gepflegt und hübsch hergerichtet.

Weiterlesen